Rückblick

Bildungskongress Medienwelt 2013 39387

Das war der Bildungskongress 2013 zum Thema "Medienwelt ist Kinderwelt - Kinder fit machen für den Umgang mit Medien" Kinder lieben Medien. Von Bilderbüchern über Hörspiele zu sozialen Netzwerken und Computerspielen – Medien unterhalten, sind Kommunikationsmittel und haben auch im Lern- und Lehrbereich längst Einzug gehalten. Für Eltern ist es oft nicht leicht, zwischen positiven und negativen Einflüssen zu unterscheiden. Wie gehen die Fachkräfte in Kita und Schule mit diesem Spannungsfeld um? Welche Medien kommen wann zum Einsatz? Was ist sinnvoll?
Am 09. Oktober 2013 widmete sich das vielfältige Kongressprogramm diesen Fragen. Im Hauptvortrag erläuterte der Medienpädagoge Prof. Dr. Franz Josef Röll die Chancen und Risiken der neuen Medien in Kita und Schule. In der anschließenden Expertendiskussion kamen unterschiedliche Standpunkte zur Sprache. Die Workshops gaben Beispiele für Kita (vormittags) und Schule (nachmittags), u. a. zu „Medienkompetente Erzieher/-innen“, „Medienpädagogik in der U3-Betreuung“, „Cybermobbing“ und „Computerspiele“.

Programm 2013

Videorückblick Bildungskongress 2013


Haben Sie Fragen?
Frankfurter Buchmesse
Antonia Stock
t: +49 (0) 69 2102182
f: +49 (0) 69 2102 46182
a.stock@book-fair.com

Medienpartner:

Der Internetauftritt FAZSCHULE.NET ist das Schul- und Lehrerportal der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Neben dem medienpädagogischen Projektangebot können Lehrkräfte hier didaktisierte Unterrichtsmaterialien zu unterschiedlichen Themen kostenfrei downloaden und mithilfe von kostenfreien Zeitungsklassensätzen der F.A.Z. praxisorientiert in den Unterricht integrieren.